Über uns

Wer wir sind

selenOmed wurde 2017 von Prof. Lutz Schomburg (Charité Universitätsmedizin Berlin) gegründet, der einer der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Selenforschung ist.

 

Was wir tun

selenOmed bietet diagnostische Werkzeuge und Dienstleistungen zur Analyse des Selenstatus beim Menschen an.

 

Was ist Selen?

Selen ist ein essentielles Spurenelement, das für ein langes und gesundes Leben benötigt wird. Die Zufuhr von Selen über die Nahrung reicht nicht immer für eine vollständige Selenoprotein-Biosynthese aus, was ein vermeidbares Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt, z. B. für Stoffwechsel-, Autoimmun- und Krebs-Erkrankungen.

 

Wie kann der Selenstatus bestimmt werden?

Selenoprotein P (SELENOP) ist der beste Biomarker für den Selenstatus des Menschen, denn

  • SELENOP spiegelt den bioverfügbaren Anteil von Selen im Blut wider
  • SELENOP ermöglicht die Überwachung einer Selen-Supplementierung
  • niedrige SELENOP-Konzentrationen weisen auf einen Se-Mangel hin
  • SELENOP kann mit dem selenOtest ELISA zuverlässig quantifiziert werden

 

SELENOP-Mangel wird mit den folgenden Krankheiten und  Komplikationen in Verbindung gebracht:

  • Schilddrüsenerkrankungen
  • schwaches Immunsystem
  • höheres Sterberisiko durch Infektionen, einschließlich Sepsis und COVID-19
  • höheres Risiko für das Auftreten von Krebs (z. B. Darmkrebs, Leberkrebs, Lungenkrebs)
  • geringere Überlebensrate nach einer Krebsdiagnose (z. B. Brustkrebs, Prostatakrebs, Lungenkrebs)
  • schwere Nebenwirkungen der Strahlentherapie bei Krebs
  • erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse (Schlaganfall, Myokardinfarkt)
  • erhöhtes Risiko für Autoimmunkrankheiten
  • schlechte Spermienqualität und Schwangerschaftskomplikationen